Gefördert durch die Europäische Union
www.efre- bremen.de
www.ec.europa.eu

Geschichtswerkstatt Lehe

Die Geschichtswerkstatt Lehe wurde am 23. Oktober 2006 von dem Kulturwissenschaftler Dr. Burkhard Hergesell gegründet und widmet sich der Geschichte des Stadtteils, wie sie von den Menschen mit gestaltet wurde. Nicht die offizielle, große Stadtgeschichte steht im Fokus, sondern das von Menschen gestaltete Alltagsleben. Die Geschichtswerkstatt Lehe hat sich zur Aufgabe gestellt, mit ihren Publikationen, Ausstellungen, Führungen und ihrer Unterstützung für Schulklassen einen Beitrag zu leisten, dass sich die Menschen mit dem Stadtteil identifizieren.

 

Publikationen

Burkhard Hergesell (Hrsg.): Geschichten aus Lehe. Erzähltes und erlebtes aus der Hafenstraße und Umgebung seit über 100 Jahren. Wirtschaftsverlag heute: Schünemann Verlag Bremerhaven 2012. Preis 12,90 €

Buch Plakat

Burkhard Hergesell (Hrsg.): Geschichten aus Lehe. Erzähltes und Erlebtes aus Hafenstraße, Lange Straße, Aueviertel und Umgebung. Bremerhaven 2014. Mitfinanziert durch das Förderprogramm „Wohnen in Nachbarschaften“. Preis 5 €

Buch Einband

Wichtige Links

Öffnungszeiten

Mo: 13-17 Uhr
Mi: 13-18 Uhr
Di u. Do:   09-13 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten vereinbaren wir gerne einen Termin.

 

Kontakt

Quartiersmeisterin: Brigitte Hawelka
Verwaltungsangestellte:   Anja Konitzer


Quartiersmeisterei Lehe
Arbeitsförderungs-Zentrum im Lande Bremen GmbH       
Uhlandstr. 28
27576 Bremerhaven

Tel. 0471 - 41 89 86 90
Mobiltelefon: 0162 - 25 42 610

brigitte.hawelka@afznet.de